Auf diesen Seiten stelle ich Material zum Thema Elektrotechnik sowie im Besonderen zum Gebiet der Mikrocontrollertechnik zur Verfügung. Meine Absichten sind Einsteigern mit meinem  PIC18-Tutorial sowie dem  PIC-C-Tutorial zu helfen sich mit (PIC) Mikrocontrollern zurecht zu finden. Außerdem nutze ich diese Webseite als Archivierung und Dokumentation meiner erstellten Projekte. Ich finde es zudem immer sehr spannend im Internet zu stöbern und dabei auf Projekte anderer zu stoßen. Ich beschäftige mich im Wesentlichen mit den PIC18F-Typen. Ich freue übrigens mich ganz besonders über zugesandte Fotos und Berichte von Euren eigenen oder auch nachgebauten Projekten.

Interessant: Auf meiner kompletten Webseite werdet Ihr nicht eine einzige Werbung finden. Ich möchte auf diese Weise die Attraktivität der Webseite und somit den “Wohlfühlfaktor” erhöhen. In meinem  Impressum habt Ihr jedoch die Möglichkeit mich mit einer finanziellen Spende zu unterstützen – absolut kein Zwang! Ich freue mich aber auch, wenn Ihr einfach nur meine Webseite besucht.

Neuigkeiten

Automatisches Erzeugen einer EXE-Datei mit Netbeans (27. Januar 2017) – Update (08.04.2017)
Es gibt eine alternative beziehungsweise elegantere Möglichkeit, die das Erstellen einer EXE-Datei, die wiederum aus einer JAR-Datei erzeugt wird, mit Netbeans völlig automatisiert erledigt. Bei dieser Methode seht ihr auch DLL Dateien oder ähnliches mehr, die erst entpackt werden müssten um für das Programm nutzbar zu sein. Die Beschreibung dieser völlig automatisierten Methode mit Netbeans findet Ihr als Update / Ergänzung in dem Originalartikel.
Testbericht: BOSE SoundTouch 300 (11. Februar 2017) – Update (25.02.2017)
Ich habe einen BOSE SoundTouch 300 zum Testen bekommen. Es handelt sich hierbei um eine Sounbar, die zum Beispiel als Frontlautsprecher in einem 5.1 Heimkino-System eingebunden werden kann. Das System lässt sich mit weiteren BOSE Lautsprechern und Subwoofern erweitern. Zahlreiche Funktionen sollen die Sounbar perfekt in den Alltag integrieren. Bei dem Preis von rund 800€ kann einem allerdings auch kurz die Kinnlade runterklappen. Ob der zunächst recht hoch wirkende Preis tatsächlich lohnt, erfahrt ihr in diesem ausführlichen Testbericht.
Vorstellung eines Mikrocontroller Lehrsystems (29. Januar 2017)
Heute möchte ich euch ein Lehrsystem speziell für PIC-Mikrocontroller vorstellen. Das Ingenieurbüro Schwabenplan hat mir eine Nachricht geschrieben ob ich nicht Interesse daran hätte, ihr Lehrsystem auf meiner Seite vorzustellen. Kurz darauf habe ich ein großes Paket mit vielen Boards und Kabeln bekommen. Und nun möchte ich euch das Lehrsystem vorstellen. Das Lehrsystem basiert auf dem Prinzip der Modularisierung, sprich: Es gibt verschiedene Hauptmodule / Hauptplatinen…