Auf diesen Seiten stelle ich Material zum Thema Elektrotechnik sowie im Besonderen zum Gebiet der Mikrocontrollertechnik zur Verfügung. Meine Absichten sind Einsteigern mit meinem  PIC18-Tutorial sowie dem  PIC-C-Tutorial zu helfen sich mit (PIC) Mikrocontrollern zurecht zu finden. Außerdem nutze ich diese Webseite als Archivierung und Dokumentation meiner entwickelten Projekte. Ich finde es zudem immer sehr spannend im Internet zu stöbern und dabei auf Projekte anderer zu stoßen. Ich beschäftige mich im Wesentlichen mit den PIC18F-Typen. Ich freue mich übrigens mich ganz besonders über zugesandte Fotos und Berichte von Euren eigenen oder auch nachgebauten Projekten!

Interessant: Auf meiner kompletten Webseite werdet Ihr nicht eine einzige Werbung finden. Ich möchte auf diese Weise die Attraktivität der Webseite und somit den “Wohlfühlfaktor” erhöhen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern / Lesen auf meiner Webseite 🙂


PIC-Projekte in der Zeitung – Kürzlich wurde ich über das Internet von der lokalen Presse angeschrieben. Sie haben mein do it yourself (DIY) Projekte – den Industrieschreibtisch – im Internet entdeckt und würden gerne über diesen in der Zeitung berichten. Das Thema DIY gewinnt mehr und mehr an Aufmerksamkeit und Beliebtheit. Dieser Tatsache ist es geschuldet, dass auch solche Themen einen Platz in der Presse finden.

Nachdem ich absolut nichts gegen die Anfrage einzuwenden hatte, wurde mir ein kleiner Fragenkatalog zugeschickt, den ich auch sehr gerne gewissenhaft beantwortet habe. Zusätzlich habe ich neben meinem bereits verfügbaren Artikel auf meiner Webseite, noch eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung geschrieben. Im Anschluss wurde mein Projekt in der lokalen Presse vorgestellt und ich wurde in der Tat von Arbeitskollegen auf den Artikel angesprochen 🙂 Der Zeitungsartikel als Ausschnitt aus der Hannoverschen-Allgemeinen kann hier herunter geladen werden ( Download ).

Neuigkeiten

Mini-Anzeige-Modul (13. Oktober 2017)
Es hat in der Tat lange gedauert, doch ich habe es nun endlich geschafft mein altes Mini-Anzeige-Modul komplett zu überarbeiten. Dabei konnte ich durch den ein oder anderen Fehler, den ich noch in der ersten Version begangen habe lernen und es nun in der zweiten Version besser machen. Das soll nicht heißen, dass die erste Version voller Fehler war, ganz im Gegenteil. Die erste Version hatte bereits einige tolle Eigenschaften, die ich natürlich in die zweite Version des MAM mit eingebaut habe.
PPTerm (8. September 2017)
Das PPTerm (oder PIC-Projekte-Terminal) ist ein sehr einfach zu bedienendes Terminal-Programm. Ich habe das PPTerm entwickelt, da ich selber immer wieder mal eine einfache Möglichkeit brauche um Daten, die über die serielle Schnittstelle übertragen werden, in Hexadezimal anzuzeigen. Über die Einstellungen ist es einfach möglich zwischen der Anzeige der Daten in ASCII und HEX umzuschalten. So lassen sich auch Daten abseits von ASCII-Texten überwachen…
SSD1306 OLED-Display (26. Januar 2017) – Update (27.08.2017)
Displays gibt es ja wirklich viele. Doch dieses mal betrachten wir kein gewöhnliches Display sondern ein OLED-Display. Das winzige Display, das ich euch heute vorstellen möchte ist gerade mal 0,96′ groß und eignet sich somit sehr gut für sehr kleine Schaltungen die Informationen über eine HMI (Human Machine Interface) bereitstellen müssen / möchten. Die Platine inklusive vormontiertem OLED-Display hat die Maße von 23 x 27 mm. Angesprochen wird das Display via I2C-Bus …
Nixie-Röhren (19. August 2017) 
Gerne gebe ich zu, dass ich mit zunehmendem Alter immer mehr Gefallen an Retro-Design und nostalgischen Dingen finde 🙂 So war es vermutlich unumgänglich, dass ich als Elektro-Ingenieur früher oder später den Kontakt zu Nixie-Röhren suchte. Bei der Nixie-Röhre handelt es sich um eine längst überholte Art des Anzeigeinstrumentes, die heutzutage vollständig durch LED-Technologie (im Besonderen Sieben-Segment-Anzeigen oder gar LC-/ OLED-/ … Displays) verdrängt wurden …
HC-SR501 PIR-Bewegungsmelder (15. August 2017) 
In diesem Artikel möchte ich den sehr verbreiteten PIR-Bewegungsmelder HC-SR501 vorstellen. Es handelt sich hierbei um einen passiven Infrarot Sensor. Dabei steht die Abkürzung PIR für: Passive Infrared. Der HC-SR501 ist also ein passiver Sensor, der mittels Infrarot-Strahlen Bewegung(en) erkennen kann. Passiv bedeutet in diesem Fall, dass der Sensor selber keine Infrarot-Strahlung aussendet, sondern vielmehr jene aus seiner unmittelbaren Umgebung aufnimmt um Bewegungen zu detektieren.
DS18S20 / DS18B20 (26. Januar 2017) – Update (10.08.2017)
Bei dem DS18x20 von Dallas/Maxim handelt es sich um ein Baustein der 1-Wire Familie. Der DS18x20 ist ein einfach anzusprechender Temperatursensor, der mit einer Auflösung von 12 bzw. 9 Bit arbeitet. Er kann im Bereich von -55 °C bis +125 °C eingesetzt werden und liefert hierbei eine Genauigkeit / maximalen Fehler von +/- 0,5 °C. Die Umwandlung einer Temperatur benötigt maximal 750 ms. Eine weitere Besonderheit des DS18x20 ist die Alarmfunktion, welche ich aber noch nicht ausprobiert habe.
Automatisches Erzeugen einer EXE-Datei mit Netbeans (27. Januar 2017) – Update (08.04.2017)
Es gibt eine alternative beziehungsweise elegantere Möglichkeit, die das Erstellen einer EXE-Datei, die wiederum aus einer JAR-Datei erzeugt wird, mit Netbeans völlig automatisiert erledigt. Bei dieser Methode seht ihr auch DLL Dateien oder ähnliches mehr, die erst entpackt werden müssten um für das Programm nutzbar zu sein. Die Beschreibung dieser völlig automatisierten Methode mit Netbeans findet Ihr als Update / Ergänzung in dem Originalartikel.