Preciva Aderendhülsen Krimpzange

Als ich die letzten Tage einige Aderendhülse krimpen musste, dafür aber bloß eine einfache Zange (siehe kleine Version auf dem unten stehenden Foto) zur Verfügung, habe ich mir gewünscht eine vernünftige Zange für diese Aufgabe zu kaufen. Meine Suche führte mich dann relativ schnell zur Knipex Zange, die mit vier Backen die Aderendhülsen krimpt. Grundsätzlich bin ich ein Verfechter davon hochwertiges Werkzeug zu kaufen, getreu dem Motto “Wer billig kauft, kauft zweimal”. Aber über 100€ für eine Zange (!) bin ich als Privatperson nicht bereit zu zahlen.

Somit kam ich recht schnell auf den Hersteller Preciva und dessen 6-fach Krimpzange. Gut mehr Backen muss jetzt erst einmal nicht zwingend bedeuten, dass sie bessere Ergebnisse liefert aber für 30€ und jeder Menge guter Rezensionen wollte ich es definitiv ausprobieren. Also habe ich die Zange direkt bestellt und wenige Tage später ausprobiert.

Der Lieferumfang mit den reichlich beiliegenden Aderendhülsen (1900 Stück um genau zu sein) stimmte mich schon mal direkt positiv. Dazu eine Tasche zum Verstauen der Zange. Die Haptik und Verarbeitung der Zange haben mich angesichts des Preises positiv überrascht. Fix eine Ader abisoliert, die richtige Aderendhülse von dem beiliegenden Set ausgewählt und die Zange ausprobiert.

Was soll ich sagen, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Durch die sechs Backen wird die Endhülse wirklich super zusammen gepresst, was für ein hervorragendes Ergebnis sorgt. Das nachfolgende Foto zeigt eine Detailaufnahme einer gekrimpten Aderendhülse:

Nun habe ich natürlich noch keine Langzeiterfahrungen mit der Zange, bin aber gegenwärtig sowohl vom LIeferumfang, der Verarbeitungsqualität, insbesondere dem Ergebnis und natürlich letztendlich auch mit dem äußerst fairen Preis ausgesprochen zufrieden und kann die Preciva 6-fach Krimpzange wirklich wärmstens weiter empfehlen. Sicherlich ist die Knipex auch eine super Zange und möglicherweise (?) etwas besser im sehr intensiven täglichen industriellen Einsatz. Für mich als Privatperson ist die Entscheidung aber einfach 🙂

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *