Entprellung

Wer mechanische Taster oder Schalter in seiner Schaltung einsetzten möchte, wird früher oder später auf Probleme stoßen, wenn sich nicht in geeigneter Form um die Tatsache gekümmert wird, dass Taster / Schalter prellen (englisch to bounce). Damit bezeichnet man das mechanische Verhalten der Schaltkontakte, wenn diese betätigt werden.

Beispielfoto eines Kurzhubtasters

Die nachfolgende schematische Darstellung das zeitliche Verhalten beim Betätigen eines einfachen mechanischen Tasters  verdeutlichen und somit helfen das Problem beziehungsweise das Zustandekommen des Signalverlaufes zu verstehen.

Beispielprogramme

In diesem Artikel möchte ich nach und nach Programmbeispiele vorstellen, die Problemstellungen verschiedenster Art betrachten. Die Beispiele beziehen sich, sofern nicht anders erwähnt, auf die Hardware des StartPIC18-Entwicklungsboards. Die Programmbeispiele dienen als Anwendung der erlernten Theorie aus dem  PIC18-Tutorial und dem  PIC-C-Tutorial. Die Beispiele sind natürlich nicht auf die Hardware des StartPIC18 beschränkt, jedoch direkt auf ihr anwendbar 🙂 Sie sind zu nahezu jedem PIC-Controller kompatibel, sofern der Controller das jeweilig notwendige Interface/Modul o.ä. unterstützt.