Entwicklerboard (Gastbeitrag)

Vorwort

Ich stelle euch hier mein Entwicklerboard vor, welches von mir entwickelt wurde. Die unbestückte Platine kann über mich bezogen werden. Dazu aber später mehr. Ich habe sie so
entwickelt das auch Anfänger damit gut zurechtkommen, die zum ersten Mal in die Programmierung des Mikrocontrollers einsteigen wollen. Programmiert wird hier von der Firma Microchip der PIC18F45K50. Es kann aber auch ein anderer Controller verwendet werden, solange er Pin-Kompatible ist. Die Programmiersprache in dem der PIC programmiert werden kann, ist jedem selbst überlassen. Ob in C, Basic, Pascal oder was es sonst noch für Sprachen gibt, kann jeder für sich selbst entscheiden. Die Programmiersprache ist weder vom Board noch vom Mikrocontroller abhängig. Ich selber programmiere in MIkroBasic Pro von der Firma MikroElektronika. Zu jeder Hardware, die auf dem Board ist, kann ich auch Beispiele für geben. Natürlich dann nur in der Sprache in der ich programmiere. Aber im Forum gibt es genug User die auch andere Sprachen können.

Mini Anzeige Modul

Es hat in der Tat lange gedauert, doch ich habe es nun endlich geschafft mein altes Mini-Anzeige-Modul komplett zu überarbeiten. Dabei konnte ich durch den ein oder anderen Fehler, den ich noch in der ersten Version begangen habe lernen und es nun in der zweiten Version besser machen. Das soll nicht heißen, dass die erste Version voller Fehler war, ganz im Gegenteil. Die erste Version hatte bereits einige tolle Eigenschaften, die ich natürlich in die zweite Version des MAM mit eingebaut habe.