while(1) Scheife Anwendung

In dieses Forum gehören all deine Fragen rund um die Elektrotechnik und im Speziellen zum Bereich der Mikrocontrollertechnik.

while(1) Scheife Anwendung

#1

Ungelesener Beitrag Herbert » 4. Jan 2021, 15:57

main.h
(684 Bytes) 8-mal heruntergeladen
main.c
(1.8 KiB) 15-mal heruntergeladen
Hallo,
Ein Frohes und Gesundes Jahr 2021

Ich habe aus den 2 Programmen hier im Anhang Aus Programmier Beispiele von Nico Blog,
mal die wihle(1) rausgenommen weil ich dachte das dann
der PIC nach einem durchlauf dann stehen bleibt bis zum
nächsten Reset oder Anlegen von der Betriebsspannung
wieder die Programme startet.

Aber das war wohl nix, beide Programme liefen ohne while(1)
wie sie sollen, es sind Simple Programme eine LED blinken lassen.

Wie kann das sein das das auch ohne Endlosschleife funktioniert.
main C für 12F683.c
(559 Bytes) 7-mal heruntergeladen
Wie beendet man ein PIC Programm was nur 1 x Starten soll ?
danke für Eure Hilfe.

Grüße Herbert

Re: while(1) Scheife Anwendung

#2

Ungelesener Beitrag vloki » 4. Jan 2021, 17:09

Hallo Herbert,
wofür immer das gut sein soll, wenn du ein Programm nur einmal durchlaufen lassen willst,
dann machst du einfach eine while(1){} Endlosschleife an das Ende des Programms.

Ansonsten wird main() vermutlich in einer Endlosschleife aufgerufen, die vom Startupcode
des Compilers kommt.

Grüße und ein gutes Neues,
Volker

Re: while(1) Scheife Anwendung

#3

Ungelesener Beitrag vloki » 4. Jan 2021, 17:41

Hallo nochmal,
falls das Programm wirklich enden soll, könnte man auf die verrückte Idee kommen und versuchen,
am Ende den Arbeitstakt auf einen nicht vorhandenen externen Oszillator umzustellen. Falls das ginge,
würde das Programm tatsächlich enden und nicht endlos in einer Schleife hängen bleiben ;-)

Alternativ wäre evtl. auch ein Sleep-Mode verfügbar.
Grüße,
Volker

Re: while(1) Schleife Anwendung

#4

Ungelesener Beitrag Herbert » 5. Jan 2021, 14:01

Hallo Volcker,
danke für die Rückmeldung,

Auf diese Ide mit Programm beenden bin ich gekommen
als ich über Steuer Programme nachgedacht habe,
wie zum Beispiel wenn ein Taster Endschalter geschlossen wird
soll Programm Enden und wenn dieser wieder geöffnet wird soll
das Programm weiter abgearbeitet werden.
Es ist mir durch aus klar das dieses Einfacher zu lösen geht.
Sowas kommt dann zustande wenn man Bastler u. Anfänger ist.

Es ist aber für mich als Hobby Programmierer immer erstaunlich wenn man im Programm
was weglässt wie zb. while(1) in den zuvor genannten Programmen dann kommt man ins
Grübeln wenn es trotzdem funktioniert.
Ja ich werde weiter probieren u. Versuchen bis es klappt oder auch nicht.
Jetzt wird diese Tolle Seite aber geschlossen siehe unten.

Deine Seite in der HS-UlM gibt es ja leider auch nicht mehr.





Ich habe gerade Nicos Post gelesen das seine PIC-Projekte am 20.1. 2021 zu Ende geht.
Das find ich wirklich sehr sehr Schade, weil man auf dieser Seite immer Nette und freundliche
Antworten auf seine ja zum Teil auch solche Fragen wo Fortgeschrittene User und auch Profis
im stillen drüber lachen.

Dafür danke ich allen und vor allem auch Nico für diese tolle Seite.

Bleibt Gesund.

Grüße Herbert

Re: while(1) Scheife Anwendung

#5

Ungelesener Beitrag vloki » 5. Jan 2021, 20:56

Hallo Herbert,
ja es ist wirklich unheimlich schade, dass es diese Seite bald nich mehr geben wird, auf der ein wirklich ungewöhnlich freundlicher Umgang gepflegt wurde. Sehr sehr schade, aber ich kann Nico auch verstehen.

Bleibtauf jeden Fall alle gesund bis zum Sommer...

Re: while(1) Scheife Anwendung

#6

Ungelesener Beitrag Peter » 5. Jan 2021, 21:10

Hallo
Habe hier eine Forensoftware und werde mal in den nächsten Tagen, diese
installieren. Vielleicht geht es ja dann weiter mit PIC Mikrocontrollern.
Muss zuerstmal Ordnung auf dem Server schaffen und einige Domains löschen,
damit ich eine saubere Installation hinbekomme. Name gibt es zwar schon aber
da er noch nicht registriert ist, werd ich ihn dann mitteilen wenn es soweit ist.

mfg Peter.

Re: while(1) Scheife Anwendung

#7

Ungelesener Beitrag pic18 » 6. Jan 2021, 09:38

Hallo Peter, geht es hier um das Pic-Projekte Forum?
Ich habe mir auch schon überlegt eine Seite im kleinen Stil zu machen, leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus. Evtl. kann man in Kontakt bleiben und die EMail Adressen hier austauschen.

Re: while(1) Scheife Anwendung

#8

Ungelesener Beitrag Peter » 6. Jan 2021, 11:17

Es geht um ein neues Forum für PIC Mikrokontrollern.
Da das ja hier geschlossen wird.
Klar, EMail Adresse kann man gerne austauschen.
Schicke ich dir per PM zu.

Re: while(1) Scheife Anwendung

#9

Ungelesener Beitrag Herbert » 6. Jan 2021, 12:47

Hallo Peter,
das wäre wirklich toll wenn dein Vorhaben eine Neue Seite
für Mikrocontroller zu erstellen klappt.
Ich kann leider für solch vorhaben keine Hilfe geben.
Da hierzu auch fundierte PC und Internet Erfahrung nötig ist, diese habe ich nicht.

Wenn ich mit meinem wenigen wissen trotzdem irgendwie Helfen kann teile es mir mit.

Ich danke dir schon jetzt für dein vorhaben, und hoffe das es klappt.
Ich teile dir per PN. meine E-Mail Adresse mit, dann könntest du mir
wenn es klappt die Adresse für die Neue Seite mitteilen.

Also nochmals danke für dein vorhaben.

Bleib Gesund
Grüße Herbert

Re: while(1) Scheife Anwendung

#10

Ungelesener Beitrag picass » 7. Jan 2021, 18:11

vloki hat geschrieben:
5. Jan 2021, 20:56
Bleibtauf jeden Fall alle gesund bis zum Sommer...
Wa.....? Und dann abkratzen?!
Das sind ja Schock-Wünsche hier! Kein Wunder, dass....... Ne, war ein Spass!

Habe dieses Forum in den letzten Monaten so gut wie nicht genutzt, kaum besucht, und micro-computer-mäßig wird es in den nächsten Monaten auch eher nicht anders werden. Das tut mir sehr leid, denn das "PICEN" ist und bleibt ein besonderes Hobby und Vergnügen. Habe nur leider ein altes Haus geerbt, das in furchtbarem Zustand nach dem Rauswurf der letzten Mieter war. Und das muss ich fast im Alleingang sanieren. Da bleibt kaum/ keine Zeit für zeitaufwendige andere Tätigkeiten.

Dennoch bin ich irgendwie getroffen vom nahen Ende dieses Forums. Nach düsteren Erfahrungen in einem anderen großen Forum gab es hier einen Hort, in welchem es offenkundig möglich war, Verständnis für die aktuellen µC-Probleme zu finden, ohne dass gleich eine Horde an unausgeglichenen Zeitgenossen, ausgerüstet mit üblen Manieren, ihr vermeintliche Dominanz verbreiten wollten. Hier war Platz, hier konnte man µC-technisch leben. Tiefer Seufzer! Abschied ist nichts für mich, gar nichts. Daher wäre ich hoch erfreut, sollte jemand versuchen, eine alternative Anlauf-Plattform auf die Beine zu stellen. Von der dazu notwendigen Software oder überhaupt der Organisation solche Plattform verstehe ich nichts, es gab keine Berühungspunkte. Aus genannten zeitlichen Gründen werde ich da auch kaum etwas beitragen können. Aber wer weiß schon, wie es zukünftig überhaupt weiter geht? Vielleicht sind ja doch irgendwie gemeinsame Kraftakte möglich.

Meine Emailadresse werde ich auch zur Verfügung stellen. Gut wäre es, wir "Hinterbliebenen" könnten in Kontakt bleiben.
Es sei aber auch nicht vergessen, dem Betreiber dieser Seite für seinen bisherigen Einsatz zu danken, auch, dass er "neulich" einmal verlängerte.Also: ein herzliches Danke dafür! Und auch dem Betreiber für die Zukunft alles Gute.
An die anderen User hier: rührt euch, damit es irgendwie weitergehen könnte.
Grüße, picass

Re: while(1) Scheife Anwendung

#11

Ungelesener Beitrag Herbert » 7. Jan 2021, 20:40

Hallo picass,
ja ich würde auch gerne den Kontakt zu euch halten.
Siehe du hast eine Pn.

Grüße Herbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast