Variablenname und Programmgröße

In dieses Forum gehören all deine Fragen rund um die Elektrotechnik und im Speziellen zum Bereich der Mikrocontrollertechnik.

Re: Variablenname und Programmgröße

#16

Ungelesener Beitrag Nico » 10. Mär 2019, 07:33

Mit der Zeit hat man das alles auf dem Kasten, ja. Kommt ganz drauf an wie regelmäßig man sich damit auseinandersetzt (Hobby, Beruf ..).

Re: Variablenname und Programmgröße

#17

Ungelesener Beitrag pic18 » 10. Mär 2019, 11:31

Ich weiß, dass __delay_ms() sich teilweise nicht sauber verhält
ich habe so gute Erfahrung gemacht: (alte MPLAB IDE)

Code: Alles auswählen

#include "delays.h"
#define CLOCK_RATE 40000000L
#define wait_1ms(t)   Delay1KTCYx (CLOCK_RATE / 4 * t / 1000 / 1000)
#define wait_100us(t) Delay100TCYx(CLOCK_RATE / 4 * t / 1000 / 1000)
#define wait_10us(t)  Delay10TCYx (CLOCK_RATE / 4 * t / 1000 / 1000)
#define wait_1us(t)   Delay10TCYx (CLOCK_RATE / 4 * t / 1000 / 10000)
dieses Makro benutze ich nur bei ganz kurze genaue Wartezeiten wie zum Beispiel beim DS18B20. Ansonsten arbeite ich über Interrupt. Dort setze ich aber nur eine Flagge und arbeite diese im Hauptprogramm ab.

Antworten