LCD Stoppuhr mit PIC16F690

In dieses Forum gehören all deine Fragen rund um die Elektrotechnik und im Speziellen zum Bereich der Mikrocontrollertechnik.

LCD Stoppuhr mit PIC16F690

#1

Ungelesener Beitrag TechScooby » 25. Apr 2019, 09:07

Hallo Zusammen.

Ich bin gerade ziemlich ratlos und dachte ich frage doch einmal hier im Forum nach Hilfe.
Wie ihr aus dem Titel entnehmen könnt möchte ich eine Stoppuhr mit LCD Anzeige erstellen. Ich verwende den PIC16F690 mit dem internen Oszillator (vermutlich ändere ich das noch) und die EA W162B-N3LW Blueline Dotmatrix Anzeige.

Mein Problem ist folgendes:

Anfangs habe ich meine LCD Funktionen alle in meinem main.c unter dem main geschrieben und über dem main dann die Prototypen geschrieben. Die Dateien config.c und config.h blieben gleich. Alles hat funktioniert und ich konnte dem LCD Daten (char;string;int) senden.
Um eine bessere Übersicht zu schaffen habe ich dann die Dateien lcd.c und lcd.h geschrieben. Jetzt funzt gar nichts mehr. Der PIC sendet keine Daten mehr, bzw. setzt keine Ausgänge mehr auf High. Ich finde den Fehler nicht und hoffe ihr könnt mir helfen.

PS: Entschuldigt die vielen ausgeklammerten Inhalte

LG TechScooby
Dateianhänge
lcd.h
(534 Bytes) 11-mal heruntergeladen
lcd.c
(1.25 KiB) 13-mal heruntergeladen
main.c
(2.74 KiB) 16-mal heruntergeladen
config.h
(529 Bytes) 8-mal heruntergeladen
config.c
(4.82 KiB) 9-mal heruntergeladen

Re: LCD Stoppuhr mit PIC16F690

#2

Ungelesener Beitrag Nico » 25. Apr 2019, 09:57

Hallo,

lässt sich das Projekt denn noch ohne Fehler kompilieren?

Gruß Nico


Re: LCD Stoppuhr mit PIC16F690

#4

Ungelesener Beitrag pic18 » 25. Apr 2019, 15:40

in main.c ist keine Ausgabe programmiert.

Re: LCD Stoppuhr mit PIC16F690

#5

Ungelesener Beitrag Nico » 26. Apr 2019, 06:59

Hallo TechScooby,

soweit ich das sehe, wird in der while(1) Schleife in main() die Funktion processing() aufgerufen. In dieser ist dann wiederum der Aufruf sendData('A') zu finden. Hier direkt mal ein Vorschlag: Schmeiß für den Anfang mal alles aus der Endlosschleife raus und schreib den Aufruf () einmalig vor die while(1). Andernfalls ballerst du das Display ja komplett mit Zeichen voll.
Außerdem eine Frage an der Stelle: Ich konnte keine Adresse finden, an der das jeweilige Zeichen geschrieben werden soll?

#pragma Anweisungen brauchst du nicht in einer Funktion "implementieren", die du dann anschließend aufrufst. Um ehrlich zu sein, habe ich das so noch nie gesehen. Pack sie einfach gebündelt in deine main.c schön weit nach oben (z.b. direkt nach deinen #include Anweisungen) - frei in die Datei, nicht in einen Funktionsrumpf.

Ein Schaltplan wäre des Weiteren sehr hilfreich um weiter im Detail überprüfen zu können ;-)

Gruß Nico

Re: LCD Stoppuhr mit PIC16F690

#6

Ungelesener Beitrag vloki » 26. Apr 2019, 11:20

Hallo TechScooby,

du verwendest MPLABX?
Dann packe doch dein gesamtes Projekt beim nächsten mal in eine zip Datei.
Das ist dann für die "Helfer" wesentlich komfortabler ;-)

-> http://microchipdeveloper.com/mplabx:projects-package

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag LCD Stoppuhr
    von Nico » 30. Aug 2018, 19:56 » in Projekte und Code
    12 Antworten
    925 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nico
    10. Sep 2018, 22:08
  • Neuer Beitrag PiC16F690 Code Livolo Glas Sensor Schalter
    von DG0JG » 3. Jan 2019, 02:17 » in Projekte und Code
    18 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DG0JG
    9. Jan 2019, 02:02
  • Neuer Beitrag Stoppuhr x2
    von Peter » 27. Dez 2018, 23:32 » in Projekte und Code
    4 Antworten
    186 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter
    4. Jan 2019, 22:17