Hausautomation : kabelgebundenes Steuerungssystem

In dieses Forum gehören all deine Fragen rund um die Elektrotechnik und im Speziellen zum Bereich der Mikrocontrollertechnik.

Re: Hausautomation : kabelgebundenes Steuerungssystem

#46

Ungelesener Beitrag picass » 16. Dez 2019, 22:21

Habe in einem anderen Forum Antworten auf meine vorige Fragen gefunden. Da scheint es eine erkennbare Bandbreite zu geben, und die diversen Expertenmeinungen lassen etwa so zusammen fassen: Erlaubt ist, was funktioniert!
Bemerkenswerter als der zu betrachtende Abstand ist die Spannungs-"Festigkeit"! Bei dieser Betrachtung werden die eigentlichen 230 V zügig vergessen, und man schaukelt sich rasch auf über 3.000 Volt hoch.

Meine Erkenntnis daraus: ich mache es jetzt nach Treu u Glauben, also so, wie ich glaube, es verantworten zu können. Die Fototriacs erhalten noch Absicherungen durch spannungsbegrenzende Bauteile wie Zürpressordioden und Varistoren, und dann mal sehen, obs knallt oder nicht. Im schlimmsten Fall gibts in den F-Triacs einen Kurzschluss, was bedeuten würde, dass die Rollladenmotoren "Zugang" zu einer Phase haben. Das ist aber ein normaler Betriebszustand, der nichts auslöst.... außer vielleicht, auch der zweite F-Triac..... Aber no risc, no fun, das probieren wir mal aus.
Grüße, picass

Re: Hausautomation : kabelgebundenes Steuerungssystem

#47

Ungelesener Beitrag picass » 23. Jan 2020, 14:18

Schreib das mal hier rein, weil es thematisch zu einem Teil meines Projektes gehört:

Kleine, vielleicht unbedeutende Sache: Die Platinen für die Steuerung sollen ja allesamt rund, also in Kreisform angelegt werden. Üblicherweise beginnt man in Eagle beim Start der Layout-Erstellung bei dem einen Kreuz und zeichnet von dort aus mit dem Befehlt "wire" die Platinenumrisse. Das Kreuz liegt dann halt in der linken, unteren Ecke. Wie gettz beim Kreis?
Den Kreis ausschließlich im Quadranten mit positiven Koordinaten? Oder nimmt man da schlicht das Kreuz als Kreismittelpunkt? Bevor ich die Chinesen (Platinen-Fertigung) frage, und die mich ggf. gar nicht verstehen, frage ich erst mal hier.
Grüße, picass

Re: Hausautomation : kabelgebundenes Steuerungssystem

#48

Ungelesener Beitrag vloki » 24. Jan 2020, 15:22

Ich persönlich, lege das Board immer in die positiven Koordinaten.
(Vor vielen Jahren, hatte ich dann mit einer anderen Software weniger Probleme
beim Export von Gerber und Excellondateien).

Dem Hersteller wird es Wohl egal sein, aber kannst du mit deinem Eagle
überhaupt Bauteile in negative Koordinaten legen?

Re: Hausautomation : kabelgebundenes Steuerungssystem

#49

Ungelesener Beitrag picass » 26. Jan 2020, 10:26

vloki hat geschrieben:
24. Jan 2020, 15:22
..... aber kannst du mit deinem Eagle überhaupt Bauteile in negative Koordinaten legen?
Hab's gerade ausprobiert mit meiner 6.3.0-Version.
Erst im Schaltplan-Editor den Rahmen großzügig in alle 4 Quadranten ausgeweitet, dann den PIC kopiert in den linken, unteren, dazu eine Handvoll R's, Verbindungen...., und dann im Platinen-Layout das Gleiche, also diesen neuen,zweiten PIC in den Bereich geschoben, in welchem beide Koordinaten negativ sind.
Der Auto-Router war etwas widerwillig, der hat sich nur um die R's gekümmert, die zwar im negativen Bereich, aber doch nahe dem Null-Punkt lagen. Obwohl das nun wirklich keine komplizierte Routing-Sache war, hat er sämtliche Verbindungen zum Prozessor ignoriert. Das Routen per Hand war dann aber ohne Prob möglich, und auch unter "Werkzeuge" die Layout-Prüfung hatte da gar nichts zu meckern.

Weil der Export der Druckdateien aber bei mir bisweilen auch ohne negative Koordinanten sperrig verlief, werde ich dieses Risiko doch lieber meiden, und den Kreis gänzlich in den positiven Quadranten legen. Weil sich so'n Kreis ja recht einfach erzeugen lässt, wenn man ihn vom seinem Mittelpunkt her aufzieht, hatte ich den Nullpunkt im Auge. Aber vielleicht doch besser wieder rausnehmen, aus dem Auge!

Schön, dass du wieder back bist, "vloki", dachte schon, du wärst beim Rutsch ins neue Jahr auf der Skipiste ausgerutscht und lägst nun für 2 Monate im Krankenhaus. Prost Neujahr, nachträglich,
Grüße, picass

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast