StartPic18 - Platine(n) gesucht

In dieses Forum gehören all deine Fragen rund um die Elektrotechnik und im Speziellen zum Bereich der Mikrocontrollertechnik.

StartPic18 - Platine(n) gesucht

#1

Ungelesener Beitrag PICMicha » 19. Okt 2019, 22:21

Hat vlt. noch Jemand eine Platine zu verkaufen ? Wenn ja, bitte PN.


Re: StartPic18StartPic18 - Platine(n) gesucht

#3

Ungelesener Beitrag Nico » 19. Okt 2019, 23:53

Es geht im vermutlich um eine Platine zum StartPIC18.

@PICMicha Schau mal in den Kommentar unter dem Artikel. Da hat sogar jemand seine E-Mail Adresse als Kontakt angegeben, falls Bedarf besteht. Vielleicht direkt eine Mail schreiben, falls. Ich nicht geschehen ;-)

Gruß Nico

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#4

Ungelesener Beitrag picass » 21. Okt 2019, 09:21

Die Suchanfrage von "PICMicha" hat mich auch angefixt. Hatte dem Käpten eine Mail geschickt, Antwort steht aber aus. Falls da nichts kommen sollte, würde ich von dem freundlichen Angebot, die Board-Dateien der Platine downloaden zu können, Gebrauch machen, und mir dann bei den Krähen (Fernost) eine Platine anfertigen lassen. Da die immer gleich 5 liefern, könnten sich Interessenten beteiligen.
Grüße, picass

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#5

Ungelesener Beitrag PICMicha » 21. Okt 2019, 20:24

Ich habe mir jetzt bei Max 2 Stk. gekauft. Ich weiß nicht, ob der noch mehr hat ?

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#6

Ungelesener Beitrag picass » 22. Okt 2019, 16:51

Dann steht es jetzt 2:1 für dich, "PICMicha"! Habe auch gerade eine Platine bestellt,
Aber wer ist "Ralf"? Der mir antwortende "Käpten" hat den Vornamen....., den ich hier im Klartext nicht nennen werde, ohne vorher um Zustimmung angefragt zu haben.
Dann müsste sich jetzt mal einer von uns um den Bestellkorb kümmern........... Hast/willtst du?
Grüße, picass

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#7

Ungelesener Beitrag vloki » 22. Okt 2019, 19:30

Ich suche eigentlich schon länger ein richtig günstiges PIC18 Board.
Der Traum war ein Bausatz für unsere Studierenden zum Preis von 10€.
Irgendwie habe ich nichts zufriedenstellendes gefunden und dann eben selber was gebastelt.
Inzwischen ist es auch wegen des nicht mehr verfügbaren billig LCD von Pollin etwas teurer als
die 10€ im Einkauf, aber wir geben es an die Studies immer noch für 10€ "Unkostenbeitrag" ab.
(siehe meine Webseite in meinem Profil)
Die zwei möglichen Display Versionen für das 2018er Board wären:
https://www.ebay.de/itm/For-Arduino-84- ... 1438.l2649
https://www.ebay.de/itm/8x2-Character-L ... 0290.m3507 (habe ich auch schon günstiger gesehen ~2,x€)

Beim StartPic18 haut das Display ja auch richtig rein. Könnte man vielleicht die Finanzierung
der tollen Seite hier über den Verkauf (als Spenden deklariert) von Bausätzen aufbringen?
(kleines Redesign, damit auch die Komponenten möglichst günstig werden... )
Klar die ganze Arbeit, das alles zu organisieren müsste "ehrenamtlich" erbracht werden.

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#8

Ungelesener Beitrag vloki » 23. Okt 2019, 09:26

vloki hat geschrieben:
22. Okt 2019, 19:30
...habe ich auch schon günstiger gesehen ~2,x€
Bei 50 St. ~1,50€ incl. Versand direkt auf des ebay-Händlers Homepage:
https://www.buydisplay.com/default/refl ... -backlight

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#9

Ungelesener Beitrag Herbert » 23. Okt 2019, 11:04

Hallo,
wie und womit lötet ihr den Chip FT232RL auf die Start PIC 18 Platine?

Grüße Herbert

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#10

Ungelesener Beitrag Cobra » 23. Okt 2019, 11:41

Kleinste Lötspitze die du hast ( in meinen Fall wäre das 0,3).
Wenn alle dran pine dran gelötet sind, kannst du mit (ent)lötlitze eventuelle Lötbrücken beheben bzw. die Lötstellen "hübsch" machen.

Gruß
Cobra

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#11

Ungelesener Beitrag Nico » 23. Okt 2019, 12:42

Ich gehe dabei immer so vor, dass ich gar nicht erst versuche Pin für Pin zu löten. Klappt in den meisten Fällen eh nicht. Stattdessen fahre ich einfach mit den Lötkolben und Lötzinn einmal an den Pins entlang, so dass alle gelötet sind. Im Anschluss werden alle Pins "vereinzelt". Das klappte bisher immer sehr gut und ist deutlich schneller/nervenschonender als Pin für Pin zu löten.

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#12

Ungelesener Beitrag Peter » 23. Okt 2019, 13:41

Bei 0,3mm wird nicht mehr viel Wärme an der Spitze ankommen.
Das gibt meistens kalte Lötstellen. Man nimmt für sowas eine
dicke Lötspitze. Wenn das Kolofonium aus dem Lötzinn nicht reicht
kann man mit zusätzlichem Kolofonium nach helfen. Aber meistens
geht es auch ohne Zusatz. Dann mit Hilfe von Entlötlitze etwas
nach arbeiten und fertig ist es verlötet.

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#13

Ungelesener Beitrag vloki » 23. Okt 2019, 14:05

Wenn ich nicht gerade von der Seite an einem QFN Gehäuse rumfummeln muss,
dann nehme ich keine Spitze kleiner als 1mm Meißel.

Wenn noch eine 3mm Meißel dirn ist, dann nehme ich auch mal die für SSOP,
weil ich zu faul zum Wechseln bin. Damit wird dann ggf. die Entlötlitze auch schön warm ;-)

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#14

Ungelesener Beitrag Nico » 23. Okt 2019, 16:21

vloki hat geschrieben:
22. Okt 2019, 19:30
Könnte man vielleicht die Finanzierung der tollen Seite hier über den Verkauf (als Spenden deklariert) von Bausätzen aufbringen?
Das müsste ich mal recherchieren aber ich glaube das ist eher nicht möglich (Vermutung).

Gruß Nico

Re: StartPic18 - Platine(n) gesucht

#15

Ungelesener Beitrag picass » 23. Okt 2019, 18:47

@vloki Hab' ich das richtig verstanden, dass du die von dir entwickelten Platinen auch anbieten würdest? Hab' zwar gerade die PIC18 bestellt, aber wenn der Preis passt, warum nicht auch eine zweite?! Bitte ggf. PN, wenn du dich wegen der Preise oder aus anderen nicht hier so gerne äußern möchtest.
Grüße, picass

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag StartPIC18 Startschwierigkeiten
    von PICMicha » 2. Nov 2019, 14:31 » in Elektrotechnik und Mikrocontroller
    32 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von picass
    6. Nov 2019, 12:59
  • Neuer Beitrag µCQ_2018 Platine für PIC-Experimente
    von picass » 5. Nov 2019, 12:03 » in Elektrotechnik und Mikrocontroller
    7 Antworten
    155 Zugriffe
    Letzter Beitrag von vloki
    8. Nov 2019, 17:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast