Stoppuhr x2

Bitte nutzt dieses Forum um eure eigenen Projekte vorzustellen oder um selbst entwickelten Code zur Verfügung zu stellen.

Stoppuhr x2

#1

Beitrag Peter » 27. Dez 2018, 23:32

Hallo
Hier mal eine Stoppuhr mit 2 Zeiten zum stoppen.
Funktion:Start, Stopp, Zwischenzeit.
Wie bei einer normalen Stoppuhr. Zusätzlich können die Zeiten auf einen
USB Stick gespeichert werden. Da die Schaltung nur etwa 2,5mA braucht, sollte die
9V Batterie lange halten. Durch gleichzeitiges drücken der unteren 2 Tasten werden die
Zeiten auf einen USB Stick gespeichert. Dabei wird natürlich einiges an Strom verbraucht.
Sind hier ca.50mA. Aber man braucht ja nicht jede Zeit immer wieder speichern.
Es werden bis zu 20 Zeiten pro Stoppuhr gespeichert. Werden die 20 erreicht so wird angezeigt
das man sie speichern soll. Man kann auch zu jeder anderen Zeit, vor erreichen der 20, die
Zeiten speichern.
Hier mal ein paar Bilder:
IMG_2626.jpg
IMG_2625.jpg
IMG_2622.jpg
IMG_2621.jpg
IMG_2617.jpg
Und die Schaltpläne:
layout2.jpg
layout.jpg
Dateianhänge
layout2.jpg
layout.tiff

Re: Stoppuhr x2

#2

Beitrag pic18 » 1. Jan 2019, 20:09

Gute Arbeit, hast Du das Gehäuse selbst gebaut?
Mich interessiert noch der Programmcode, insbesondere wie du auf den USB-Stick schreibst.

Re: Stoppuhr x2

#3

Beitrag Peter » 1. Jan 2019, 20:45

Hallo
Ja das Gehäuse ist selber gemacht.
Hier nochmal ein paar Bilder wenn es zu ist:
IMG_2629.JPG
IMG_2631.JPG
Übertragen werden die Daten von einem µC zum anderen via UART. Sieht man auch im
Schaltplan. Der 2. µC ist ein USB Host Controller. Die Software ist in C geschrieben, aber ich selber
blicke da auch nicht richtig durch. Deshalb habe ich die auch nicht selber geschrieben.
Dies ist eine Kommerzielle Software wofür ich die Lizenz gekauft habe und somit
ist die Software nicht öffentlich zugänglich.
Auf dem USB Stick wird eine Textdatei erzeugt, wo die Daten der Stoppuhr hinein geschrieben
werden. Dies sieht dann so aus:
DATEI.TXT
(644 Bytes) 7-mal heruntergeladen
Mit hilfe von z.B Excel kann man die Daten gut aufarbeiten und sie in jede Form bringen die man braucht.

Du kannst aber auch mal auf dieser Seite schauen. Dort wird eine fertige Platine
mit USB Hostcontroller angeboten. Ist ziemlich ähnlich wie die von mir.
http://www.hobbytronics.co.uk/usb-host-board-v2

Re: Stoppuhr x2

#4

Beitrag pic18 » 4. Jan 2019, 21:05

Danke, ich überlege mir, ob ich die Schaltung nehme. Leider sind hier die ungenutzten Pins nicht herausgeführt. Bei meinen 18f4685 habe ich keine Ein- Ausgabe mehr frei. Ich hatte mir schon überlegt den 18f4550 als 2. Pic für Anzeige usw. zu nehmen, der ist aber nicht Host-fähig. Außerdem habe ich ab Win 7 Probleme mit den Treibern.

Re: Stoppuhr x2

#5

Beitrag Peter » 4. Jan 2019, 22:17

Verstehe jetzt nicht so ganz was du meinst.
Ich nehme an du beziehst dich auf die Schaltung die ich verlinkt habe.
Die Software ist ein HEX File, da kannst du eh nix ändern. Und die ist
auf den Controller geschrieben der dort angegeben ist. Die kannst du nicht auf
einen anderen Controller installieren. Selbst wenn du den selben Controller nimmst, wie
dort angegeben ist, dann läuft das Programm nicht weil dir der Bootloader fehlt.
Den gibt es nur wenn du das Board kaufst. Dann ist dieser direkt dort drauf.
Und was für Probleme mit Treibern ? Du brauchst hierbei keine Treiber. Ist ja alles auf
den Mikrocontroller drauf und hat mit dem PC nichts zu tun.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • LCD Stoppuhr
    von Nico » 30. Aug 2018, 19:56 » in Projekte und Code
    12 Antworten
    814 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nico
    10. Sep 2018, 22:08