Entwickler Board

Bitte nutzt dieses Forum um eure eigenen Projekte vorzustellen oder um selbst entwickelten Code zur Verfügung zu stellen.

Re: Entwickler Board

#46

Ungelesener Beitrag pic18 » 26. Nov 2019, 21:21

Ich habe hier mal ein Beispiel wie die Steckerbelegung aussehen kann.
Dateianhänge
Steckleisten.pdf
(42.03 KiB) 10-mal heruntergeladen

Re: Entwickler Board

#47

Ungelesener Beitrag Peter » 27. Nov 2019, 17:53

Ich habe mir das mal angeschaut.
Da sind aber verschiedene Ports mehrfach auf die Stiftleiste
aufgeteilt. Das finde ich aber sehr verwirrend, besonders für
einen Anfänger. Hier besteht auch die Gefahr das man den selben
Port, mehrfach benutzt ohne das man es sofort merkt.
Ich führe auf dem Board alle Ports raus und so kann man immer
nur einmal den Port benutzen. Und wo z.B I2C liegt, sieht man im
Datenblatt oder ich schreib es noch auf die Platine drauf.

Re: Entwickler Board

#48

Ungelesener Beitrag Peter » 29. Nov 2019, 20:45

Hallo
Habe nun mal einen Schaltplan gezeichnet.
Was sollte noch drauf oder ist zuviel ?
Oder sollte man ihn so lassen ?
Hoffe mal das keine Fehler drin sind, wenn dann immer
her damit. Sonst noch irgendwelche Vorschläge oder Verbesserungen ?
Was wünschen sich Anfänger sonst noch ?
Also alle Fragen her damit nur so kann das Board besser werden.
Dateianhänge
layout_2.zip
(2.18 MiB) 7-mal heruntergeladen

Re: Entwickler Board

#49

Ungelesener Beitrag Peter » 1. Dez 2019, 21:04

Ich habe nun mal das Board entworfen und wollte mal wissen was
sowas kostet, wenn ich es fertigen lasse.
Habe den Hersteller gefunden: https://jlcpcb.com/
Wenn ich die Daten dort hochlade, bekomme ich einen Preis
von unter 2€ bei 10Stück.
Mir kommt das etwas billig vor kann das sein ?
Oder hab ich da was vergessen ?
Hier mal das Board:
Unbenannt.JPG

Re: Entwickler Board

#50

Ungelesener Beitrag pic18 » 4. Dez 2019, 15:22

Layout sieht gut aus, wo ich Bedenken habe ist die ICSP Pin Belegung. Außerdem finde ich die Ansteuerung der 7 Segmentanzeigen zu kompliziert. Da gibt es fertige ICs.
Die ICSP Schnittstelle müßte meiner Meinung nach so aussehen.
https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q ... 5398277597

Re: Entwickler Board

#51

Ungelesener Beitrag Peter » 4. Dez 2019, 19:22

Also die ICSP Schnittstelle mit den Widerständen kenne ich so nicht.
Habe unten mal die Belegung und Anschluss von meinem Programmiergerät
angehängt. Braucht das PicKit denn die Widerstände ?
Und die Belegung der ICSP Schnittstelle ist ja bei jedem Programmiergerät
anders. Da gibt es keinen Standart. Programmiert werden des µC soll man ja
über die USB Schnitstelle machen da braucht man nicht die ICSP.
Bei der 7 Segmentanzeige war ich auch am überlegen ob ich es über Schieberegister
machen sollte.
2 Gründe sprachen dagegen.
1. Das Schieberegister wird meistens über I2C oder SPI angesteuert. Auf dem Board ist Hardware
drauf die diese Schnittstellen brauchen. Wenn man diese Schnittstellen behercht, dann ist es ein leichtes
auch ein Schieberegister an zu steuern. So wie die 7 Segmentanzeige angeschloßen ist, wird
eine weitere Möglichkeit gezeigt wie man noch eine Anzeige ansteuern kann. Denn nicht immer
hat man noch I2C oder SPI frei.
2. Das Board hat mitlerweile eine Größe von 248mm*106mm.
Ein Schieberegister für eine 7 Segmentanzeige würde die Platine um einiges größer werden lassen.

Das waren die Gründe warum ich kein Schieberegister genommen habe.
Aber wenn ihr meint, das müßte doch unbedingt da drauf dann sagt bescheid. Das kann man alles
noch ändern.
Unbenannt.JPG

Re: Entwickler Board

#52

Ungelesener Beitrag pic18 » 7. Dez 2019, 09:07

Die Frage ist, ob man die 7 - Segmentanzeigen dann machen soll. Wir haben ja die LCD Anzeige. Die Steckerbelegung kenne ich eigentlich nur so. https://www.google.com/imgres?imgurl=ht ... egUIARDOAQ.
Macht es Dir was aus, die Versorgungsspannung an den Pfostenstecker zu tauschen?

Re: Entwickler Board

#53

Ungelesener Beitrag Nico » 7. Dez 2019, 11:46

@pic18 verlinkst du absichtlich das Ergebnis einer Google Suche oder wolltest du eigentlich dieses Bild verlinken?

Bild

Gruß Nico

Re: Entwickler Board

#54

Ungelesener Beitrag Peter » 7. Dez 2019, 18:22

Habe mal ein neues Bild eingestellt, wie das Board aussehen könnte.
Ist aus zwei Bildern zusammen geführt. Ging nicht anders.
board.JPG
Das Bild von dem PicKit zeigt die Belegung von dem PicKit. So hat der Hersteller es
festgelegt. Ich benutze ein anderes Programmiergerät da ist die Belegung anders, wie
ich oben schon gezeigt habe. Ein dritter Hersteller hat eine noch andere Belegung der ICSP Schnittstelle.
Da gibt es keine Norm wie man sie belegt. Ich muß mich auf eine Belegung festlegen.
Gibt es einen besonderen Grund warum ich VCC und GND tauschen soll ?

Re: Entwickler Board

#55

Ungelesener Beitrag vloki » 7. Dez 2019, 22:50

Peter hat geschrieben:
7. Dez 2019, 18:22
Da gibt es keine Norm wie man sie belegt. Ich muß mich auf eine Belegung festlegen.
Die Belegung a la PICkit dürfte wohl die verbreitetste sein. Die Teile bekommt man sehr günstig als Klon aus China, oder als SNAP direkt vom Hersteller.

Wenn man die direkt einstecken kann, finde ich das schon extrem praktisch. Am Besten, das ganze noch liegend wie beim Bord von Nico, einigen MCHP Boards oder meinem:
Dateianhänge
uCquick_small.png

Re: Entwickler Board

#56

Ungelesener Beitrag Peter » 8. Dez 2019, 10:45

Habe die ICSP Schnittstelle nun geändert. Wobei das
eigentlich egal ist wie sie belegt ist, denn man kann
mit Hilfe von Drahtbrücken wie sie beim Steckbrett benutzt werden
sie so stecken, wie man sie braucht.
Hier mal ein aktuelles Bild von dem Board.
layout1.jpg
Hier mal eine Aufzählung was bisher drauf ist.

- Spannungsversorgung 3,3V oder 5V. wählbar
Über USB oder extern möglich.
- Digital-Poti
- EEPROM 256K
- Drehgeber mit Taster.
- 8 LEDs
- 8 Taster
- Reset Taster
- PIC 18F45K50
- alle Ports herausgeführt, außer die die intern gebraucht werden
- DCF-77 Uhrmodul
- AD-Wandler
- 7 Segmentanzeige
- DS1820 Temperaturfühler
- LCD Display 16x2
- GLCD Grfaikdisplay
- DS1307 Echtzeituhr Modul Batterie gepuffert
- MIKRO-BUS Schnittstelle
eine rießen Auswahl an Modulen die man mit dieser Schnittstelle
benutzen kann.
- programmieren des Controllers über ICSP oder USB Schnittstelle.

Sollte noch was wichtiges fehlen, dann sagt bescheid.

Re: Entwickler Board

#57

Ungelesener Beitrag vloki » 8. Dez 2019, 10:49

Kleine Ergänzung mit Links zu "einigen MCHP Boards" mit der erwähnten Schnittstellenausführung:
https://www.microchip.com/DevelopmentTo ... DM164130-9
https://www.microchip.com/developmentto ... s/dv164131
https://www.microchip.com/Developmentto ... DM164127-2

(Sind alles nicht mehr aktuelle Boards. Auf den Neuen, ist ein Progammer/Debugger oft integriert)


Noch was Anderes, das vielleicht nicht ganz klar ist:
PICkit, ICD, SNAP... bieten den riesigen Vorteil, dass man damit direkt aus MPLABX debuggen kann.
Gerade für Anfänger kann das das meiner Meinung nach extrem hilfreich sein.
Leider verwenden dennoch viele ein PICkit nur als Programmiergerät.

Verglichen mit der Möglichkeit zu debuggen, ist das blinde Programmieren mit einem "nur" Programmer doch noch wie in der Steinzeit.
Lediglich das zeitraubende Löschen via UV der EEPROM Ausführung der Controller mit dem Fenster entfällt ;-)

Bei der Verwendung eines Bootloaders entfällt dann natürlich auch noch die Programmierhardware.

Ich finde es auch gut, wenn es die Bootloader Möglichkeit gibt, würde das bei den Kosten für z.B. einen SNAP,
der auch noch AVR und Arm programmieren kann, selber niemals nutzen wollen.
https://de.farnell.com/microchip/pg1641 ... MPLAB+SNAP
https://www.develektro.com/MICROCHIP-PG ... INRAST-MCU

Re: Entwickler Board

#58

Ungelesener Beitrag vloki » 8. Dez 2019, 10:57

- MIKRO-BUS Schnittstelle
eine rießen Auswahl an Modulen die man mit dieser Schnittstelle
benutzen kann.
Finde ich auch eine gute Möglichkeit zusätzliche Module anzubinden.

Welche GLCD und DCF-77 hast du da eingeplant, oder sind da erst mal nur Steckverbindungen für Kabelanschlüsse?
DCF-77 haben wir bisher nichts günstiges gefunden, dass auch dann noch funktioniert, wenn es nicht am Fenster liegt.

Wahnsinn, wie günstig man so ein großes Board in Fernost herstellen lassen kann!

Re: Entwickler Board

#59

Ungelesener Beitrag Peter » 8. Dez 2019, 11:30

Ja die DCF-77 Module gibt es von billig bis teuer. Die billigen Module kann
man vielleicht auch gebrauchen wenn man in der nähe des Senders wohnt.
Womit ich gute Erfahrung gemacht habe, sind die Module von Reichelt.

https://www.reichelt.de/dcf-77-empfaeng ... stct=pos_0

Da ich ca. 300 KM vom Sender entfernt wohne, habe ich damit keine Probleme. Klar je nachdem wie
das Wetter ist, kann es auch mal passieren das es kein Empfang hat, aber das ist selten. Benutze es
seid Jahren in meinem Wecker und es läuft erstaunlich gut. auch wenn es nicht gerade billig ist.

Zu dem GLCD. Da habe ich ein kleines Display gewählt weil der Platz auf dem Board nicht zu groß werden
soll. Aber die größe spielt eigentlich keine wichtige Rolle, denn wenn man ein GLCD programmieren kann,
dann kann man auch andere Displays programmieren, da ändert sich nicht viel bis auf die Ansteuerung
der Schnittstelle. Es handelt sich um dieses Display:

https://www.ebay.de/itm/IIC-I2C-0-91-12 ... 698ee17aea

Das ist die einzigste Hardware die man nicht bei Reichelt bestellen kann.
Alle anderen Bauteile sind bei Reichelt zu bekommen. So hat man als Anfänger ein Händler wo man
alles bis auf das GLCD bekommt.

Zu der MIKRO-BUS Schnittstelle noch was.
Hier findet man die Module die mit dieser Schnittstelle laufen.

https://www.mikroe.com/click

Re: Entwickler Board

#60

Ungelesener Beitrag vloki » 8. Dez 2019, 12:22

Bin jetzt nicht ganz sicher, aber evtl. haben wir von den DCF 77 Modulen auch welche von Reichelt.
Was mich wirklich nervt, ist dass das winzige Teil in meiner Armbanduhr, die gerade mal 8mm dick ist
und einen Durchmesser von 40mm hat, anscheinend wesentlich besser funktioniert, als so ein Monstrum.
Habe aber leider noch nirgends Module gesehen, die entsprechend klein sind.

Das GLCD ist ja wirklich klein ;-)
Wir haben auch ein https://www.microchip.com/Developmentto ... s/DM180021
Da ist die Schrift so winzig klein, dass ich ohne Lupe nichts mehr erkennen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast