Config Word

Wenn du Fragen / Probleme bezüglich einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) oder aber zu einem Compiler hast, dann ist dieses Forum der richtige Ort.

Config Word

#1

Ungelesener Beitrag kps » 18. Dez 2019, 23:32

Hallo,
wenn ich im MPLABX das Config Word mit #pragma einfüge beansprucht das sehr viele Zeilen.
Gibt es keine Möglichkeit, das Hex-Format zu benutzen?
__CONFIG (0x3F9A); wird vom XC8 nicht akzeptiert.

vG

Re: Config Word

#2

Ungelesener Beitrag Peter » 18. Dez 2019, 23:59

Das Config Register besteht nur aus 8 Bit.
Soviel ich weis kannst du doch im Compiler auch die Config setzen.
Dann brauchst du sie nicht im Programm zu setzen.

Re: Config Word

#3

Ungelesener Beitrag kps » 19. Dez 2019, 05:17

Ja, beim flashen kann ich das Config Word separat setzen.
Im Code ist es für meinen Geschmack aber günstiger aufgehoben und überschreibt das o.g.
Und mit dem HiTec-Compiler kann ich eben __CONFIG (0x3F9A); notieren.
Mit XC8 wohl nicht.

Re: Config Word

#4

Ungelesener Beitrag vloki » 19. Dez 2019, 12:37

kps hat geschrieben:
19. Dez 2019, 05:17
...wenn ich im MPLABX das Config Word mit #pragma einfüge beansprucht das sehr viele Zeilen.
Ist doch egal, wie viele Zeilen. Dafür ist es sehr gut lesbar...
...Mit XC8 wohl nicht.
Schau mal da: https://microchipdeveloper.com/mplabx:v ... ation-bits

Re: Config Word

#5

Ungelesener Beitrag kps » 21. Dez 2019, 11:47

Hallo,
die genannte Fundstelle führt mich zum XC8 C Compiler User's Guide (2012-2016)
http://ww1.microchip.com/downloads/en/ ... 02053g.pdf

Auf Seite 140 lese ich, dass alternativ zum bevorzugten #PRAGMA bei 16F auch __PROG_CONFIG(0x3F6A) notiert werden kann.
Das kann aber nicht compiliert werden.
Stattdessen funktioniert __PROG_CONFIG(1, 0x3F6A) was eigentlich für 18F gedacht ist.
Die IDE-Mecker unexpected token: (--- darf ich ignorieren und der Hinweis auf Alt-Enter shows hints ist nicht hilfreich.
Immerhin!
Im XC8 C Compiler User's Guide for PIC MCU (2012-2018) ist von dieser Alternative keine Rede (mehr).

vG

Re: Config Word

#6

Ungelesener Beitrag vloki » 21. Dez 2019, 12:25

kps hat geschrieben:
21. Dez 2019, 11:47
Hallo,
die genannte Fundstelle führt mich zum XC8 C Compiler User's Guide (2012-2016)
Auf welche "Fundstelle" bezieht sich das? Bisschen veraltet?

Die "alte" Notation wird evtl. einfach nicht mehr unterstützt.
Wäre meiner persönlichen Meinung nach absolut nachvollziehbar.
Warum sollte man sich die Mühe machen, das Configword so zusammen zu basteln und dann Kommentare dazu schreiben,
um später das Datasheet zu benötigen, falls man eine Ahnung bekommen will was das bedeuten soll, oder etwas zu ändern...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast