In Circuit Emulator

Wenn du Fragen / Probleme bezüglich einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) oder aber zu einem Compiler hast, dann ist dieses Forum der richtige Ort.

In Circuit Emulator

#1

Ungelesener Beitrag eedroid » 26. Jun 2019, 13:02

Hallo,

ich bin nicht gerade ein Neuling aber es ist auch schon länger das ich mich das letzte mal mit Mikrocontrollern beschäftigt habe. Jetzt entdecke ich diese Welt wieder für mich. Daher bin ich jetzt auf den ICD4 aufmerksam geworden, habe gelesen dass dieser jetzt den Real ICE ersetzt.

Was genau ist ein "In-Circuit-Emulator", ich wäre für eine Hilfestellung bei der Erklärung sehr dankbar, danke.

Re: In Circuit Emulator

#2

Ungelesener Beitrag vloki » 27. Jun 2019, 09:12

Klassisch "emuliert" der ICE den Prozessor im System.
D.h. man ersetzte den normalerweise auf der Platine befindlichen Prozessor mit einem
speziellen Emulatorchip.

Der Emulatorchip stellt dann die gesamte Funktionalität des eigentlichen Prozessors bereit
und bietet zusätzlich die Möglichkeit das Programm zu debuggen.
Das Debuggen umfasst hier die Möglichkeiten das Programm anzuhalten (Break-Points),
schrittweise auszuführen, den Speicherinhalt anzuzeigen, die Historie sichtbar zu machen.
(Welche Funktionen wurden wann aufgerufen..) und noch einige Zusatzfunktionen.

Viele größere moderne Controller haben bereits so viele Ressourcen die für ICD benötigt werden integriert,
dass ein Tausch des Controllers mit einem speziellen Emulatorchip gar nicht nötig ist und nur noch die
Kommunikation zu einem PC realisiert werden muss.

Der kleine Bruder des ICE ist der ICD. Beim In-Circuit-Debugger ist, außer bei den ganz kleine Controllern
(mit wenigen Pins), die ICD Hardware in der Regel in jedem Contorller bereits integriert.
ICD bietet vieles, was auch ICE kann. Der größte Unterschied dürfte die Anzahl verfügbarer Break-Points
und die nicht vorhandene Möglichkeit in die Vergangenheit zu schauen.

ICD Systeme sind dafür aber weitaus günstiger als ICE. Ein original SNAP z.B. kostet nicht viel mehr als 10€.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast